POL-FR: Gottenheim / Umkirch – Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen

06.11.2021 – 16:47

Polizeipräsidium Freiburg

LKR Breisgau-Hochschwarzwald

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Zu einem Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen kam es Samstag, 6. November, gegen 11.45 Uhr auf der B31a zwischen Umkirch und Gottenheim.

Der 49-jährige Fahrer eines weißen BMW befährt die L187 von March kommend und möchte von dieser auf die B31a in Richtung Umkirch abbiegen. Hierbei übersieht der BMW Fahrer den vorfahrtsberechtigten Fahrer eines grauen Seats welcher die B31a von Umkirch kommend in Richtung Gottenheim befährt.

Beim folgenden wird eine Person eingeklemmt und drei weitere verletzt. Eine der verunfallten Personen schwebt derzeit in Lebensgefahr und zwei wurden leichtverletzt. Auf Grund der umfangreichen Rettungs- und Aufräumarbeiten musste die Fahrbahn bis ca. 16 Uhr gesperrt werden. Es waren zwei Rettungshubschrauber im Einsatz.

Stand: 16:45 Uhr

FLZ/gj

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-0
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Gottenheim / Umkirch – Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5066045
Presseportal Blaulicht