LPI-G: erfolgreiche Fahndung nach Räuber

07.11.2021 – 10:45

Landespolizeiinspektion Gera

Am 07.11.2021 ereignete sich in der Berliner Straße in Gera ein schwerer Raub. Ein 20-jähriger Algerier wurde von einem 18-jährigen Deutschen in seine Wohnung eingeladen. Dort entwendete der Täter während der frühen Morgenstunden mehrere elektronische Geräte.
Im weiteren Verlauf drohte der Täter dem Opfer mit dem Tode und konnte mit einem Teil der Beute fliehen. Durch eine gute Personenbeschreibung und sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen wurde der Täter im näheren Umfeld
durch Beamte des Inspektionsdienstes Gera gestellt. Es erfolgte die vorläufige Festnahme und am 08.11.2021 eine Vorführung vor dem Haftrichter.
Bereits am 06.11.2021 gegen 15:55 Uhr fiel der Täter durch einen Ladendiebstahl im Stadtgebiet Gera auf. (CD)

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

LPI-G: erfolgreiche Fahndung nach Räuber

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5066284
Presseportal Blaulicht