LPI-G: Wildunfälle zwischen Wintersdorf und Lehma

08.11.2021 – 08:21

Landespolizeiinspektion Gera

Wintersdorf: Am 05.11.2021 um 17:45 Uhr erfasste ein Lkw DAF auf der Straße zwischen Lehma und Wintersdorf eine die Straße querendes Wildschwein. Diese verendete an der Unfallstelle. Am Lkw selbst entstand Sachschaden.

Am 08.11.2021 um 06:40 Uhr befuhr ein 56-jähriger Fahrer eines Pkw Subaru die Straße zwischen Wintersdorf und Lehma als ein Reh die Straße überquerte. Dieses wurde durch den Pkw erfasst und verendete an der Unfallstelle. Hier entstand Sachschaden am Pkw.
Der zuständige Jagdpächter wurde jeweils verständigt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

LPI-G: Wildunfälle zwischen Wintersdorf und Lehma

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5066585
Presseportal Blaulicht