POL-MA: Heidelberg-Weststadt: Rücksichtsloser Ford-Fahrer gefährdet andere Verkehrsteilnehmer – Zeugen und Geschädigte gesucht

08.11.2021 – 10:22

Polizeipräsidium Mannheim

Am Sonntagabend kurz vor 22 Uhr überholte ein 19-jähriger Mann mit seinem Ford zunächst einen anderen PKW-Fahrer an der Kreuzung Hebelstraße/Czernyring verbotswidrig rechts und überfuhr dabei eine rote Ampel mit überhöhter Geschwindigkeit. Im Kreuzungsbereich gefährdete der rücksichtslose Fahrer in der Folge einen vorfahrtsberechtigten PKW mit Calwer Kennzeichen und einen Fahrradfahrer. Beide Geschädigten sind bisher noch unbekannt. Sie, sowie weitere Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Heidelberg-Mitte telefonisch unter 0621/174-1700 zu melden.
Den rücksichtslosen Fahrer, welcher mithilfe eines Zeugen bereits ermittelt wurde, erwartet nun eine Strafanzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung. Darüber hinaus muss er mit führerscheinrechtlichen Konsequenzen rechnen.

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Hoffert
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Heidelberg-Weststadt: Rücksichtsloser Ford-Fahrer gefährdet andere Verkehrsteilnehmer – Zeugen und Geschädigte gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5066786