POL-MA: Heidelberg-Altstadt: Sicherheitsbediensteten mit Messer bedroht – Polizei bei Einschreiten beleidigt

08.11.2021 – 11:26

Polizeipräsidium Mannheim

In der Nacht von Samstag auf Sonntag alarmierten kurz nach 3 Uhr gleich mehrere Zeugen die , als ein junger Mann mit gezücktem Messer einen Sicherheitsbediensteten einer Gaststätte in der Unteren Straße bedrohte.
Durch die Uniformierten der Sicherheitspartnerschaft Heidelberg wurde der Täter schnell ausfindig gemacht und festgenommen. Das Messer, welches der 20-Jährige um den Hals trug, wurde umgehend sichergestellt. Gegen den jungen Mann wird nun wegen Bedrohung ermittelt. Zudem erhielt er einen Platzverweis.

Während der polizeilichen Maßnahmen vor Ort solidarisierten sich mehrere Schaulustige gegen das Einschreiten und sprachen Beleidigungen aus. Ein 21-Jähriger, der eine eingesetzte Beamtin bei aufzeichnender Bodycam beleidigte, gelangte wegen Beleidigung zur Anzeige.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dennis Häfner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Heidelberg-Altstadt: Sicherheitsbediensteten mit Messer bedroht – Polizei bei Einschreiten beleidigt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5066952
Presseportal Blaulicht