POL-KN: (Rottweil) Frau wird von Telefonbetrüger überlistet

08.11.2021 – 12:16

Polizeipräsidium Konstanz

Eine Frau aus Rottweil ist letzte Woche von einem Telefonbetrüger überlistet und um einen erheblichen Geldbetrag gebracht worden. Sie hat jetzt bei der Anzeige erstattet. Der Unbekannte, der sich als Softwaremitarbeiter der Firma Microsoft ausgab, erbeutete mit dieser Masche mehrere Tausend Euro. Bei einem Anruf auf dem Festnetzanschluss der 55-Jährigen machte der Mann, der sich akustisch offenbar in einem Call-Center befand, der Frau glaubhaft vor, es habe einen Hackerangriff auf ihren gegeben, weshalb sie ihm einen Fernzugriff mit einem speziellen Computerprogramm ermöglichen müsse. Nachdem das auf seine Anweisung installiert war, griff er allerdings auch auf das Online-Banking-System zu, das auf dem Computer installiert war. Dabei ergaunerte er mehrere Transaktionsnummern, mit der er Überweisungen durchführte. Wie es derzeit aussieht, ist das Geld der Frau verloren.
Die Polizei stellt in letzter Zeit überregional wieder vermehrt Anrufe solcher Betrüger fest. Sie rät bei solchen Anrufen, sofort aufzulegen und keine Daten herauszugeben.
Unternehmen wie Microsoft nehmen nicht unaufgefordert Kontakt zu ihren Kunden auf. Weitere Tipps gibt es auch im unter www.polizei-beratung.de

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Rottweil) Frau wird von Telefonbetrüger überlistet

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5067113
Presseportal Blaulicht