POL-FR: Trunkenheitsfahrt mit versuchtem Versteckspiel

08.11.2021 – 13:52

Polizeipräsidium Freiburg

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

[Gemeinde Hinterzarten;]

Am 07.11.2021 gegen 21:30 Uhr kam ein alkoholisierter Mann mit seinem Pkw aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug kippte um und blieb auf der linken Fahrzeugseite liegen.
Der Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Pkw befreien und flüchtete in ein angrenzendes Waldstück, um sich vor der zu verstecken.
Den Polizeibeamten gelang es dennoch, den Mann ausfindig zu machen und einer Kontrolle zu unterziehen. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,1 Promille.
Nach erfolgter Blutentnahme in einem nahegelegenen untersagten die Beamten dem Mann die Weiterfahrt.
Gegen den Fahrzeuglenker wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
C.Z. 07651 93360
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Trunkenheitsfahrt mit versuchtem Versteckspiel

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5067338