POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Zusammenstoß zweier Straßenbahnen am Paradeplatz – Pressemitteilung Nr. 2

08.11.2021 – 14:39

Polizeipräsidium Mannheim

Nach einem Zusammenstoß zweier Straßenbahnen um ca. 12.15 Uhr im Kreuzungsbereich am Paradeplatz war die Unfallörtlichkeit nach rund einer Stunde wieder geräumt und der nachfolgende Straßenbahnverkehr pendelt sich langsam wieder ein. Es kann aber noch zu einzelnen Verspätungen und Unregelmäßigkeiten kommen.
Nach ersten Ermittlungen kollidierten eine Straßenbahn, die vom Schloß in Richtung Marktplatz unterwegs war im Kreuzungsbereich mit einer entgegenkommenden Straßenbahn, die im Begriff war, nach links in Richtung Planken abzubiegen. Die Unfallursache ist bislang noch unklar.
Beide Straßenbahnfahrerinnen erlitten einen Schock. Von den Fahrgästen wurde niemand verletzt.
Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht genau beziffert werden, dürfte sich jedoch im Rahmen von 20.000 bis 30.000 Euro bewegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Anneliese Baas
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Zusammenstoß zweier Straßenbahnen am Paradeplatz – Pressemitteilung Nr. 2

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5067448
Presseportal Blaulicht