POL-MA: Heidelberg-Neuenheim: Zwei Wohnungseinbrüche – Polizei sucht Zeugen

08.11.2021 – 14:46

Polizeipräsidium Mannheim

In der Jahnstraße kam es in der vergangenen Woche zu zwei Wohnungseinbrüchen.

In Zeitraum vom Samstag, den 30.10.2021, bis Sonntag, den 07.11.2021, verschafften sich ein oder mehrere unbekannte Täter Zutritt zu einer Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses und entwendeten dort mehrere hundert Euro Bargeld.
Die Mieter der Wohnung am Sonntag gegen 20:40 Uhr fest, dass die Wohnung durchwühlt worden war. Der oder die Unbekannten hatten die Balkontür der Wohnung aufgehebelt.

Am vergangenen Freitag, den 05.11.2021, zwischen 14:00 Uhr und 18:30 Uhr, verschafften sich ebenfalls ein oder mehrere unbekannte Täter Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Jahnstraße.
Hierfür hebelten der oder die Unbekannten ein Fenster auf der Rückseite des Hauses auf. Ebenso fanden sich Hebelspuren an der rückwärtigen Terrassentür.
Durch den oder die unbekannten Täter wurde der Wohnbereich des Anwesens durchwühlt. Es wurde nach bisherigen Erkenntnissen nichts entwendet.
Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Ob es einen Zusammenhang zwischen den beiden Taten gibt, ist Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg. Zeugen, die zu den genannten Zeiträumen verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Jahnstraße beobachtet haben, bittet die , sich unter der Rufnummer 0621 174-4444 an den Kriminaldauerdienst zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Maike Niedermayer
Telefon: 0621 / 174 – 1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Heidelberg-Neuenheim: Zwei Wohnungseinbrüche – Polizei sucht Zeugen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5067466
Presseportal Blaulicht