LPI-G: Ermittlungen in Kindergarten

09.11.2021 – 09:56

Landespolizeiinspektion Gera

Die Ermittlungen mit Bezug zu einem Kindergarten hat seit dem vergangenen Wochenende (07.11.2021) die Geraer aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen. Unbekannte Täter verschafften sich in der Zeit vom 06.11.2021 (ca. 13:30 Uhr) zum 07.11.2021 (11:15 Uhr) Zugang zum Außengelände des Kindergartens in der Wladimier-Majakowski-Straße in Gera. In der Folge entnahmen die Täter aus dem im Garten befindlichen Stall zwei Kaninchen. Eines davon stahlen die Täter, das andere ließen sie tot (mit Schnittverletzungen im Kopfbereich) zurück.

Als am Sonntag (07.11.2021) ein Zeuge die Kaninchen füttern wollte, stellte er den Vorfall fest und informierte die Polizei.

Die Geraer Polizei sucht im Zuge der Ermittlungen nach Zeugen, die Hinweise zu den unbekannten Tätern geben können. Haben Sie im genannten Tatzeitraum auffällige Personenbewegungen wahrgenommen? Können Sie Hinweise geben? Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 829-0 bei der hiesigen Dienststelle zu melden. (RK)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

LPI-G: Ermittlungen in Kindergarten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5067961
Presseportal Blaulicht