POL-MA: Sinsheim, Rhein-Neckar-Kreis: Brandausbruch in Wohnung

09.11.2021 – 10:16

Polizeipräsidium Mannheim

Wegen eines ausgelösten Brandmelders wurden am Montagabend gleich mehrere Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Dresdener Straße auf einen in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss aufmerksam und verständigten und .
Aus bislang ungeklärter Ursache entfachte sich in der Abwesenheit der Inhaber gegen 21:30 Uhr ein Feuer in deren Wohnungsflur, was den Rauchmelder auslöste. Ein Nachbar öffnete daraufhin gewaltsam die Wohnungstüre und versuchte den Brand zu löschen, was ihm jedoch nicht gelang. Alle anderen Bewohner des Hauses verließen derweil das Haus. Die alarmierten Wehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Sinsheim konnten den Brand schnell löschen und eine Gefährdung für die Hausbewohner nach Messungen ausschließen. Die betroffene Wohnung bleibt jedoch aufgrund der Rußbildungen und des entstandenen Brandschadens vorerst unbewohnbar. Die Brandermittler des Polizeireviers Sinsheim haben die Ermittlungen zur Ursache des Feuers aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dennis Häfner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Sinsheim, Rhein-Neckar-Kreis: Brandausbruch in Wohnung

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5068021
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)