POL-FR: Küssaberg: Alkoholisierter Autofahrer prallt gegen Baum – drei Leichtverletzte

09.11.2021 – 11:26

Polizeipräsidium Freiburg

Ein mutmaßlich alkoholisierter Autofahrer ist in der Nacht zum Dienstag, 09.11.2021, bei Küssaberg-Ettikon gegen einen Baum geprallt. Zwei Mitfahrer und er selbst wurden hierbei leicht verletzt. Gegen 01:30 Uhr hatte der 18-jährige einen geteerten Weg neben der L 161 befahren, als er von der Fahrbahn geriet und frontal mit einem Baum kollidierte. Der Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Freiburger Klinik verlegt, die beiden Mitfahrer im Alter von 16 und 18 Jahren kamen ins Klinikum Hochrhein. Keiner zog sich schwerere Verletzungen zu. Da eine Alkoholüberprüfung beim Fahrer mit rund 1,2 Promille positiv verlief, wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein einbehalten. Der Sachschaden am liegt bei rund 3500 Euro. Es musste abgeschleppt werden. Neben Rettungsdienst und war auch die im Einsatz.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Küssaberg: Alkoholisierter Autofahrer prallt gegen Baum – drei Leichtverletzte

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5068189
Presseportal Blaulicht