LPI-EF: Wieder Hakenkreuz-Schmierereien in Kölleda

09.11.2021 – 14:13

Landespolizeiinspektion Erfurt

In Kölleda bei im Landkreis Sömmerda kam es erneut zu Hakenkreuz-Schmierereien an zwei Einfamilienhäusern und einem Supermarkt. Unbekannte Täter brachten dort insgesamt sechs verfassungsfeindliche Symbole in unterschiedlicher Größe mit schwarzer Farbe auf. Der entstandene Sachschaden wird auf über 500 Euro geschätzt. Es muss davon ausgegangen werden, dass es sich um dieselben Täter handelt, die in der Vergangenheit bereits für weitere Hakenkreuz-Graffitis in Kölleda verantwortlich sind.
Die bittet um Mithilfe bei der Ergreifung der Täter. Wer hat in der Nacht von Sonntag auf Montag im Bereich der Erfurter Straße und der Straße Am Brauhaus verdächtige Personen gesehen? Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Sömmerda (Tel.: 03634/336-0) unter Nennung der Vorgangsnummer 0261403 zu melden. (DS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Wieder Hakenkreuz-Schmierereien in Kölleda

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5068507
Presseportal Blaulicht