POL-OS: Georgsmarienhütte: Schlaftrunkenheit führt zu Auffahrunfall

09.11.2021 – 15:05

Polizeiinspektion Osnabrück

Am frühen Dienstagmorgen (05.05 Uhr) ereignete sich auf der Falkenstraße ein Verkehrsunfall. Ein 31-jähriger fuhr mit seinem Opel Vectra in Fahrtrichtung Georgsmarienhütte. Aufgrund von extremer Müdigkeit kam der Mann nach nur knapp 100 Meter Autofahrt mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in einen geparkten Audi Avant. Glücklicherweise wurde der Mann aus Bad Iburg nicht verletzt, jedoch wurde sein Führerschein beschlagnahmt. Die leitete ein Strafverfahren hinsichtlich der Straßenverkehrsgefährdung ein. Durch den Aufprall wurde der Audi auf die Fahrbahn geschoben und beide Fahrzeuge waren ineinander verkeilt. Sie mussten durch Abschlepper geborgen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Georgsmarienhütte: Schlaftrunkenheit führt zu Auffahrunfall

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5068618
Presseportal Blaulicht