ZDF dreht Doku-Drama über Prinzessin Dianas letzte Stunden

Mainz (ots) –

Für das werden derzeit in München die Spielszenen des “ZDF-Doku-Dramas mit dem Arbeitstitel “Diana – Die Nacht, in der sie zur Legende wurde” gedreht. Es beleuchtet die letzten Stunden im Leben von Prinzessin Diana.

Der beginnt mit der Ankunft von Diana (Mareile Blendl) und Dodi al-Fayed (Patrick Pinheiro) in Paris und schildert die letzten Stunden des Paares und ihrer Begleiter. Welche Umstände und kurzfristigen Planänderungen führten zur tragischen Verkettung der Ereignisse, die schließlich mit dem im Tunnel Pont de l’Alma ihr jähes Ende fanden? Hätte Dianas Tod verhindert werden können?

“Diana – Die Nacht, in der sie zur Legende wurde” beleuchtet dabei nicht nur das Geschehen, sondern nähert sich auch den Protagonisten dieser schicksalhaften Nacht. Dafür haben die Autorinnen Annika Blendl und Leonie Stade gemeinsam mit ZDF-Redakteurin und Co-Autorin Ulrike Grunewald den gut 800-seitigen Untersuchungsbericht in Spielszenen umgesetzt.

Die Spielszenen werden mit Archivmaterial sowie Zeitzeugeninterviews kombiniert, um den Geschehnissen der letzten Nacht umfassend nachspüren zu können. Zu Wort kommen unter anderen Alastair Campbell, der ehemalige Pressesprecher des damaligen britischen Premierministers Tony Blair, Paul Burrell, der ehemalige Butler und enge Vertraute Dianas, sowie der Journalist Richard Kay, der mit Diana in der letzten Nacht noch telefoniert hatte. Die Dreharbeiten zu den Interviews haben bereits in London und Paris stattgefunden.

“Diana – Die Nacht, in der sie zur Legende wurde” wird von der MadeFor, Produzentin Nanni Erben, Produzent Gunnar Juncken und Junior-Producerin Mirjam Weisflog produziert. Die Redaktion im ZDF hat Ulrike Grunewald, die Leitung der Sendung Heike Schnaar. Regie führen Leonie Stade und Annika Blendl, die auch für das verantwortlich zeichnen. Die Bildgestaltung übernimmt Mateusz Smolka.

Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte November. Die Ausstrahlung erfolgt im kommenden Jahr, 2022, dem Jahr, in dem sich der Todestag von Diana zum 25. Mal jährt. Ein genauer Ausstrahlungstermin steht noch nicht fest.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 –70-13802; -Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/diana

“ZDFzeit” in der ZDFmediathek: https://zdf.de/dokumentation/zdfzeit

Quellenangaben

Bildquelle: Diana (Mareile Blendl) führt ein Telefongespräch in einem Hotel in Paris. /Nutzung des Bildes nur in Verbindung mit der Sendung inkl. / / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7840/5068633
Newsroom: ZDF
Pressekontakt: ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121
https://twitter.com/ZDFpresse

ZDF dreht Doku-Drama über Prinzessin Dianas letzte Stunden

Presseportal