LPI-SLF: 34-Jähriger “kassiert” mehrere Strafanzeigen

10.11.2021 – 09:22

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Am Dienstagnachmittag kontrollierten Beamte der Einsatzunterstützung der LPI Saalfeld einen Kraftradfahrer und stellten fest, dass der Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war.
Weiterhin waren an dem Motorrad Suzuki Kennzeichen angebracht, welche zur Fahndung ausgeschrieben waren und konnte der 34-Jährige (tschechisch) keinen glaubwürdigen Eigentumsnachweis des Motorrads erbringen. Schlussendlich erbrachte ein durchgeführter Drogenschnelltest noch ein positives Ergebnis, sodass eine Blutprobenentnahme im durchgeführt wurde. Den 34-Jährigen erwarten nun mehrere Strafverfahren, das Motorrad wurde zum Zwecke der weiteren Ermittlungen sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

LPI-SLF: 34-Jähriger “kassiert” mehrere Strafanzeigen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/5068973
Presseportal Blaulicht