POL-OG: Bühl – Zu tief ins Glas geschaut?

10.11.2021 – 09:52

Polizeipräsidium Offenburg

Beamte des Polizeireviers Bühl haben Mittwochnacht die Fahrt eines Fahrradfahrers beendet. Der 42-Jährige fiel den Ordnungshütern gegen 0.30 Uhr in der Hauptstraße aufgrund seiner auffälligen Fahrweise auf. Ein Atemalkoholtest im Rahmen der darauffolgenden Verkehrskontrolle ergab, dass der mutmaßliche Verkehrssünder mit über 2,4 Promille unterwegs gewesen sein dürfte. In der Folge konnte er seinen Weg nicht eigenständig fortsetzen und keine Bezugspersonen nennen, die ihn in Obhut hätte nehmen können. Daher musste der sichtlich Betrunkene in Gewahrsam genommen werden. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige und eine Kostenrechnung der .

/pk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Bühl – Zu tief ins Glas geschaut?

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5069031
Presseportal Blaulicht