LPI-SHL: Überholt trotz Gegenverkehr

10.11.2021 – 10:29

Landespolizeiinspektion Suhl

Ein 30-jähriger BMW-Fahrer befuhr am Dienstag, 05:45 Uhr, die Bundesstraße 19 von Gumpelstadt nach Barchfeld. Im Bereich des Eisberges kam ihm ein weißer LKW mit Kipperaufbau entgegen. Der Fahrer des dahinter fahrenden PKW setzte plötzlich zum Überholen an und zwang den 30-Jährigen zu einem Brems- und Ausweichmanöver. Dieses endete in der Leitplanke. Zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge kam es hingegen nicht. Der Unfallverursacher entfernte sich nach dem Überholen unerlaubt vom Unfallort. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Überholt trotz Gegenverkehr

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5069119