POL-KN: (B33, Allensbach, Lkrs. Konstanz) Autofahrer schneidet die Kurve, verursacht einen Verkehrsunfall und flüchtet (10.11.2021)

10.11.2021 – 13:39

Polizeipräsidium Konstanz

Zu einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen Mitternacht auf der B33, der sich kurz vor der Ausfahrt Allensbach-Ost ereignet hat, sucht die Zeugen.
Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein bislang unbekannter Autofahrer mit überhöhter Geschwindigkeit auf der B33 in Richtung Konstanz und schnitt die Kurve.
Daraufhin musste ein entgegenkommender VW-Fahrer nach rechts ausweichen, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baustellenzaun sowie einem Verkehrsschild.
Hierdurch wurde der 19-Jährige VW-Fahrer leicht verletzt.
Zeugen werden gebeten, sich an das Polizeirevier Konstanz, Tel. 07531 995-0, zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Tobias Zeiher / Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (B33, Allensbach, Lkrs. Konstanz) Autofahrer schneidet die Kurve, verursacht einen Verkehrsunfall und flüchtet (10.11.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5069520