POL-OS: Alfhausen/B68: Betrunkener Autofahrer verursacht Auffahrunfall

10.11.2021 – 15:32

Polizeiinspektion Osnabrück

Am frühen Dienstagabend um 17.15 Uhr, kam es auf der Bersenbrücker Straße zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Pkw. Eine 41-jährige Frau befuhr mit ihrem Pkw die B68 in Fahrtrichtung Bramsche und musste an Kreuzung Gosestraße an einer roten Ampel anhalten. Der hinter ihr fahrende 48-jährige Fahrer eines Skoda Octavias nimmt dies zu spät wahr und schafft es trotz eingeleiteter Bremsung nicht mehr rechtzeitig anzuhalten, sodass er mit seinem Kombi auf den VW Passat auffährt. Dieser wird durch den Zusammenstoß auf einen davorstehenden Kleinwagen geschoben, dessen 22-jähriger Fahrer ebenfalls an der roten Ampel warten musste. Durch den Aufprall wurde die Frau aus Bersenbrück leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein eingeliefert. Auch ihr 3-jähriger Sohn wurde zur Abklärung in einer Klinik versorgt. Ihre Beifahrerin und die beiden blieben unverletzt. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizisten Alkoholgeruch bei dem 48-Jährigen aus Wallenhorst fest. Ein Test ergab einen Wert von 0,9 Promille, sodass ihm auf der Wache in Bersenbrück eine Blutprobe entnommen wurde. Ein Strafverfahren bzgl. der Straßenverkehrsgefährdung und Fahrlässiger Körperverletzung wurde eingeleitet. Sowohl der Passat, als auch der Skoda waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Alfhausen/B68: Betrunkener Autofahrer verursacht Auffahrunfall

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5069744