LPI-SHL: Vor der Polizei geflüchtet

11.11.2021 – 07:55

Landespolizeiinspektion Suhl

Beamte der Hildburghäuser wollten Mittwochabend einen BMW-Fahrer in der Friedrich-Rückert-Straße in Hildburghausen kontrollieren. Als der Fahrer das Vorhaben der Polizisten bemerkte, trat er aufs Gaspedal und flüchtete. Im Asternweg stoppte er sein und stellte es ab. Weil er schnellstmöglich abhauen wollte, vergaß er, sein Fahrzeug richtig zu sichern. Der BMW rollte nach vorn und stieß an einen geparkten Opel. Der weitere Versuch, vor der Polizei zu flüchten, scheitere und die Kontrolle des 32-Jährigen offenbarte den Grund der Flucht. Denn der Mann war alkoholisiert, was ein Test mit einen Wert von 0,74 Promille zeigte. Er musste daraufhin eine Blutprobe im abgeben und erhält eine Anzeige.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Vor der Polizei geflüchtet

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5069968
Presseportal Blaulicht