POL-FR: Freiburg-Altstadt: Raub auf dem Rathausplatz

11.11.2021 – 09:30

Polizeipräsidium Freiburg

Am Sonntag, den 07.11.2021, soll es gegen 05:40 Uhr auf dem Rathausplatz zu einem Raubdelikt gekommen sein.

Hierbei soll der 23-jährigen Geschädigten von zwei Männern die Handtasche entrissen worden sein, wobei sie zu Boden stürzte. Der Begleiter der Frau sei ebenfalls zu Boden gestoßen worden. Einer der Täter habe bei dem Vorfall griffbereit ein Messer in der Jacke bei sich getragen.

Der Geschädigten kamen mehrere umstehende Personen zu Hilfe und nahmen die Verfolgung der Täter auf. Ein Täter konnte im Hinterhof einer Bar in der Universitätsstraße eingeholt und dort bis zum Eintreffen der festgehalten werden.

Der zweite Täter konnte kurze Zeit später im Rahmen der Fahndung vorläufig festgenommen werden. Bei den mutmaßlichen Tätern handelt es sich um zwei 22 und 28 Jahre alte Algerier.

Die beiden dringend Tatverdächtigen befindet sich auf Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg seit Montagnachmittag in Untersuchungshaft.

Die Kriminalpolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0761/882-2880 zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
F. Hoch
Telefon: 0761 / 882-1016
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Freiburg-Altstadt: Raub auf dem Rathausplatz

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5070087
Presseportal Blaulicht