LPI-GTH: Schwerwiegender Verkehrsunfall

11.11.2021 – 09:52

Landespolizeiinspektion Gotha

Gestern, gegen 14.30 Uhr kam es in der Elgersburger Straße, im Kreuzungsbereich zur Erfurter Straße, zu einem Verkehrsunfall. Hierbei kollidierten ein 69-jähriger Fahrer eines Ford und ein 78 Jahre alter Fahrer eines Dacia. Aufgrund der Kollision verlor der Fahrer des Dacia die Kontrolle über seinen PKW, kam von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Telefonmast. Dieser fiel um und blockierte samt Telefonleitung die Straße. Es entstand Sachschaden von ungefähr 13.000 Euro, verletzt wurde niemand. Durch den Einsatz der konnte die Erfurter Straße nach kurzer Zeit wieder freigegeben werden. (jd)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Gotha
Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Schwerwiegender Verkehrsunfall

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5070142
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)