POL-KN: (Empfingen, Lkrs FDS) Lastzug mit Stroh wird beanstandet

11.11.2021 – 11:21

Polizeipräsidium Konstanz

Ein Lastwagenfahrer aus der ist am Mittwochabend von der Verkehrspolizei beanstandet worden, weil sein mit Stroh beladener Lastzug nicht richtig beladen war.
Auf dem Weg in die Schweiz fiel das Gespann einer Streife auf, weil es zwischen Horb und Empfingen erheblich Stroh verlor und den nachfolgenden dadurch beeinträchtigte. Bei einer Überprüfung wurde von den Beamten auch moniert, dass die Ladefläche nicht ausreichte und Strohballen auf der Ladungswand deponiert waren. Der 32 Jahre alte Fahrer wurde zu einem landwirtschaftlichen Betrieb begleitet, wo er das geladene Stroh umladen und die Ladung mit einer Plane sichern musste. Zudem musste der Fahrer eine Sicherheitsleistung für den Verkehrsverstoß bezahlen.

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Empfingen, Lkrs FDS) Lastzug mit Stroh wird beanstandet

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5070341