POL-HB: Nr.: 0829 –Widerstand gegen Polizisten–

Bremen

-Ort: Bremen-Neustadt, OT Buntentor, Buntentorsteinweg
Zeit: 11.11.2021, 00:30 Uhr

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag nahmen Einsatzkräfte einen 32-jährigen Mann fest, dabei leistete er massiv Widerstand. Zuvor soll er mehrere Personen mit einem Messer bedroht haben.

Gegen 00:30 Uhr wurden Einsatzkräfte in die Straße Buntentorsteinweg gerufen. Bewohner der dortigen Jugendunterkunft meldeten, dass sie von einem Mann mit einem Messer bedroht wurden. Anschließend flüchtete er und stieg in eine Straßenbahn. Kurz darauf stellten Polizisten den 32-Jährigen in einer Straßenbahn. Weil der Mann der Nachforderung der Einsatzkräfte nicht nachkam, seine Hände zu zeigen, brachten sie ihn mit einfacher körperlicher zu Boden. Dabei sperrte er sich, schrie herum und versuchte sich mit Tritten der Festnahme zu entziehen. Bei seiner Durchsuchung konnten die Polizisten keine Stichwaffe feststellen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,3 Promille.

Gegen den Mann fertigen Einsatzkräfte Strafanzeigen unter anderem wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Jagoda Matic
Telefon: 0421 362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0829 –Widerstand gegen Polizisten–

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5070699
Presseportal Blaulicht