LPI-G: Qualm drang aus Wohnung

11.11.2021 – 12:58

Landespolizeiinspektion Gera

Austretender Qualm aus einer Wohnung in der Berliner Straße in Gera führte heute Nacht (11.11.2021) kurz nach 02:00 Uhr zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz. Als die Rettungskräfte vor Ort eintrafen, bestätigte sich die Meldung – es drang starker Qualm aus einer Erdgeschosswohnung des betreffenden Mehrfamilienhauses. Den 21-jährigen Mieter trafen die Beamten bereits vor dem Haus an. Beim Betreten der Wohnung stellte sich schließlich heraus, dass angebranntes Essen auf dem eingeschalteten Herd ursächlich für die Rauchentwicklung war. Der Topf wurde daraufhin vom Herd gezogen und die Wohnung gelüftet. Zum Brandausbruch kam es glücklicherweise nicht. Nach medizinscher Versorgung des jungen Wohnungsinhabers konnte dieser wieder in seine Wohnung gehen. Auch andere Anwohner wurden nicht verletzt. (RK)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

LPI-G: Qualm drang aus Wohnung

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5070514
Presseportal Blaulicht