LPI-EF: Öffentlichkeitsfahndung der Kripo Erfurt

11.11.2021 – 15:36

Landespolizeiinspektion Erfurt

Die Kriminalpolizei Erfurt fahndet öffentlich nach dem abgebildeten unbekannten Mann. Es besteht der Verdacht, dass er am 29.08.2021 eine Straftat begangen hat. An diesem Tag betrat er einen Drogeriemarkt im Hauptbahnhof Erfurt und stahl Bier. Als ihn ein Ladendetektiv erwischte, stieß der Täter den Mann mehrfach zur Seite und flüchtete. Der Ladendetektiv wurde dabei leicht verletzt. Die Kripo ermittelt wegen räuberischen Diebstahls und sucht Zeugen, die Angaben zu dem abgebildeten Täter machen können. Der Mann ist etwa 30 bis 40 Jahre alt, ca. 170 bis 180 cm groß und hat eine normale Gestalt. Er ist Brillenträger und hat lichtes Haar mit hohen Geheimratsecken. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke, weißem Oberteil, einer dunklen Hose und schwarzen Schuhen. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Erfurt (0361/57432-4602 oder -4214) unter der Vorgangsnummer 203452 entgegen. (JN)

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Öffentlichkeitsfahndung der Kripo Erfurt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5070815