Dänische Königin Margrethe II. setzt Staatsbesuch in München fort

München () – Die dänische Königin Margrethe II. setzt ab Freitag (13.45 Uhr) ihren Deutschlandbesuch nach einer Reihe von Terminen in Berlin in München fort. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) wird die Monarchin im Königsbauhof der Münchner Residenz begrüßen. Dabei sollen ihr die Ehrenkompanie der bayerischen Gebirgsschützen, der Tölzer Knabenchor und eine Abordnung der bayerischen Trachtenverbände die Ehre entlang eines roten Teppichs erweisen. 

Ein Staatsbankett und einen öffentlichen Empfang vor Schaulustigen sagte die Staatskanzlei wegen der Corona-Lage kurzfristig ab. Margrethe II. wird sich im Anschluss an die Begrüßung in das Gästebuch der bayerischen Staatsregierung eintragen. Außerdem will sie die Münchner Glyptothek besuchen, eine international bedeutsame Sammlung antiker Kunstwerke. Der Staatsbesuch endet am Samstag mit einem Besuch in der Akademie der bildenden Künste in München.

Bild: © AFP/Archiv John MACDOUGALL / Königin Margrethe II.

Dänische Königin Margrethe II. setzt Staatsbesuch in München fort

AFP