POL-KN: (Frittlingen, Landkreis Tuttlingen) Unfall mit drei Verletzten und hohem

12.11.2021 – 12:04

Polizeipräsidium Konstanz

Drei Verletzte und ein Sachschaden in Höhe von etwa 50.000 Euro sind die Folgen eines schweren Verkehrsunfalls auf der Landesstraße von Frittlingen in Richtung Wellendingen am Donnerstag kurz vor 21 Uhr. Ein 23-jähriger Audi-Fahrer kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Nach etwa 40 Metern prallte die mit drei Personen besetzte Kombi-Limousine gegen eine Steinplatte an einem Bachlauf und überschlug sich daraufhin mehrfach. Der Fahrer, sein 37-jähriger Beifahrer sowie ein weiterer Mitfahrer erlitten durch den zum Teil schwere Verletzungen und mussten in eine Klinik gebracht werden. Neben dem Rettungsdienst war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Aufgrund der Schwere des Unfalls, war auch die Frittlingen alarmiert worden. Zeitweise musste wegen den Unfallermittlungen und Bergung des total beschädigten Autos die Straße zwischen Frittlingen und Wellendingen voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Tobias Zeiher
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Frittlingen, Landkreis Tuttlingen) Unfall mit drei Verletzten und hohem

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5071489
Presseportal Blaulicht