POL-KN: (Villingen-Schwenningen- Villingen) Eine verletzte Person bei Zusammenstoß zweier Fahrzeuge (11.11.2021)

12.11.2021 – 13:13

Polizeipräsidium Konstanz

Zu einem heftigen Zusammenstoß zweier Autos ist es am Donnerstagnachmittag gegen 14.40 Uhr auf der Donaueschinger Straße, im Bereich der Auffahrt zur Bundesstraße 33 – Villingen-Süd, gekommen.
Ein 37-jähriger Mann beabsichtigte mit seinem Mitsubishi von Kopsbühl/Zollhäusleweg kommend in Fahrtrichtung St. Georgen auf die B 33 aufzufahren. Laut Angaben des Mannes wurde er dabei so durch die Sonne geblendet, dass seine Sicht eingeschränkt war und er den vorfahrtberechtigten Citroën eines 67-Jährigen übersah, welcher zur gleichen Zeit von der Donaueschinger Straße kommend nach links in die Straße “Kopsbühl” abbiegen wollte.
Bei dem Zusammenstoß der Autos wurde ein weiterer 67-jähriger Fahrzeuginsasse im Citroën verletzt. Er musste zur Behandlung durch den Rettungsdienst in ein gebracht werden.
Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 8.000 Euro

Rückfragen bitte an:

C.Kaiser
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1011
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Villingen-Schwenningen- Villingen) Eine verletzte Person bei Zusammenstoß zweier Fahrzeuge (11.11.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5071625