API-TH: Glätte auf BAB 9 wirft Pkw aus der Bahn

12.11.2021 – 13:54

Autobahnpolizeiinspektion

Sinkende Temperaturen mit Glättegefahr auf den Thüringer Autobahnen sind in dieser Jahreszeit wieder Faktoren, die das Unfallrisiko erhöhen und schwerwiegende Folgen haben können. Zu einem in Verbindung mit glatter Straße kam es am Freitagmorgen auf der Richtungsfahrbahn Berlin. Dabei wurde eine junge Autofahrerin schwer verletzt. Gegen 06:50 Uhr war die 24-Jährige mit ihrem Pkw auf der A 9 im Bereich der Anschlussstelle Triptis gefahren. Dort verlor die Frau auf glatter Fahrbahn die Kontrolle über Ihren Pkw und kam von der Straße ab. Der Pkw überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die 24-Jährige wurde dann vom Rettungsdienst ins gebracht. Der Pkw Chevrolet mit 9.000 EUR Schaden wurde vom Abschleppdienst mit einem Kran geborgen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Autobahnpolizeiinspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

API-TH: Glätte auf BAB 9 wirft Pkw aus der Bahn

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126726/5071694
Presseportal Blaulicht