POL-OS: Osnabrück: Entsorgte Schusswaffen bei Reinigungsarbeiten gefunden

12.11.2021 – 14:11

Polizeiinspektion Osnabrück

Bei Reinigungsarbeiten wurden im Stadtteil Schinkel am Freitagvormittag mehrere Schusswaffen gefunden. Der Fundort befindet sich am Bahngelände auf Höhe der Bremer Straße. Nachdem die Gegenstände von Arbeitern entdeckt worden waren, wurde die hinzugezogen. Die Beamten stellten vier Kurz- und fünf Langwaffen sicher. Offensichtlich wurden die in dem Klärbecken illegal entsorgt, eine Rückholung war ohne den Einsatz von Spezialmaschinen nicht möglich. Die Auffindesituation und der Zustand der Waffen schließen die Anlage eines Waffendepots aus. Im ersten Schritt werden die Waffen nun getrocknet, um eine waffenrechtliche Einordnung vornehmen und ggf. weitere Spuren sichern zu können. Anhaltspunkte für die Herkunft der Gegenstände gibt es zu diesem frühen Zeitpunkt noch nicht.
Wer Hinweise zu dem Sachverhalt geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei unter 0541/327-2215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Osnabrück: Entsorgte Schusswaffen bei Reinigungsarbeiten gefunden

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5071745
Presseportal Blaulicht