POL-OS: Bramsche: 20-Jähriger bei Unfall auf B218 schwer verletzt

12.11.2021 – 14:37

Polizeiinspektion Osnabrück

Am Donnerstagnachmittag, gegen 16.20 Uhr, befuhr eine 76-Jährige mit ihrem BMW die B218 (Bramscher Allee) in Richtung Engter. An der Einmündung zum Stiegeweg beabsichtigte die Frau aus Bramsche nach rechts in diesen abzubiegen. Dabei missachtete die Seniorin die Vorfahrt eines entgegenkommenden 20-Jährigen, der mit seinem E-Scooter den Radweg der Bundesstraße in Richtung Bramsche befuhr. Im Einmündungsbereich kam es zu einem Zusammenstoß zwischen dem grauen BMW “3er” und dem E-Scooter. Der junge Mann aus Georgsmarienhütte zog sich dabei schwere aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen ins gebracht. An beiden Fahrzeugen sind Sachschäden entstanden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Bramsche: 20-Jähriger bei Unfall auf B218 schwer verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5071798