POL-KA: (KA)Bruchsal – Alkoholisierter Pkw-Fahrer überschlägt sich und bleibt in Pferdekoppel stehen

12.11.2021 – 15:10

Polizeipräsidium Karlsruhe

Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer geriet am frühen Freitagmorgen gegen 04.20 Uhr wohl aufgrund seiner Trunkenheit auf der Kreisstraße 3501 zwischen Büchenau und Untergrombach von der Fahrbahn ab.

Der Pkw des jungen Mannes überschlug sich mehrmals und blieb letztlich auf einer dortigen Pferdekoppel stehen. Die Polizisten nahmen im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme starken Alkoholgeruch wahr, weshalb bei dem verletzten 19-Jährigen nach seiner Erstversorgung ein Alkoholtest durchgeführt wurde. Dieser ergab eine Alkoholkonzentration von etwa 1,4 Promille. Zur weiteren ärztlichen Behandlung wurde er in eine nahegelegene Klinik gebracht.

Paulina Roth, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA)Bruchsal – Alkoholisierter Pkw-Fahrer überschlägt sich und bleibt in Pferdekoppel stehen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5071835
Presseportal Blaulicht