POL-MA: Sinsheim-Ehrstädt: Erste Ermittlungsergebnisse nach dem tödlichen Absturz eines Ultraleichtflugzeuges am 07.11.2021

12.11.2021 – 10:28

Polizeipräsidium Mannheim

Am 07.11.2021 stürzte ein Ultraleichtflugzeug in Sinsheim-Ehrstädt ab. Hierbei verunglückte der 20-jährige Pilot tödlich.
Die Obduktion des Leichnams ergab keine Hinweise auf körperliche Mängel als Unfallursache. Wieso der aus dem Lahn-Dill-Kreis stammende Pilot mit seinem Flugzeug verunglückte, bedarf weiterer Ermittlungen. Diese werden intensiv von der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg in enger Zusammenarbeit mit der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung geführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Wilhelm
Telefon: 0621 / 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Sinsheim-Ehrstädt: Erste Ermittlungsergebnisse nach dem tödlichen Absturz eines Ultraleichtflugzeuges am 07.11.2021

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5071273
Presseportal Blaulicht