Guterres: Klimakatastrophe steht weiter vor der Tür

Glasgow () – Die UN-Klimakonferenz in Glasgow hat nach Einschätzung von UN-Generalsekretär António Guterres die Gefahr einer globalen Klimakrise nicht gebannt. Die in den Beschlüssen von Glasgow erzielten Fortschritte seien “nicht genug” und voller “Widersprüche”, erklärte Guterres am Samstagabend: “Die Klimakatastrophe steht weiter vor der Tür.”

“Unser zerbrechlicher Planet hängt am seidenen Faden”, erklärte der UN-Generalsekretär. Die Delegierten aus fast 200 Staaten hatten zuvor eine Einigung erzielt, die unter anderem das Maximalziel des Pariser Klimaabkommens einer Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 Grad stärkt. Die Formulierung zur Abkehr von der Kohle wurde jedoch in letzter Minute auf Betreiben Indiens und Chinas deutlich abgeschwächt, auch die Vereinbarungen für Klimahilfen sind umstritten.

Bild: © AFP Paul ELLIS / Guterres bei der Klimakonferenz

Guterres: Klimakatastrophe steht weiter vor der Tür

AFP