POL-MA: Mannheim: Nächtliche Schlangenlinienfahrt endet im Gefängnis

14.11.2021 – 10:43

Polizeipräsidium Mannheim

Am Sonntagmorgen gegen 1:40 Uhr wurde eine Streifenwagenbesatzung auf einen Opel Meriva aufmerksam, welcher durch seine unsichere Fahrweise in der Augustaanlage auffiel. Bei einer anschließenden Kontrolle und einem freiwillig durchgeführten Atemalkoholtest konnte bei dem 27-jährigen Fahrer ein Wert von über 1,5 Promille gemessen werden. Im Rahmen einer Personalienüberprüfung wurde zudem bekannt, dass gegen den Mann noch ein offener Haftbefehl bestand. Nach Beendigung aller strafprozessualen Maßnahmen wurde der Mann in die nächstgelegene Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Maik Domberg
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim: Nächtliche Schlangenlinienfahrt endet im Gefängnis

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5072456
Presseportal Blaulicht