POL-OS: Rieste: Vier Schwerverletzte bei Unfall auf der L107

14.11.2021 – 10:42

Polizeiinspektion Osnabrück

Am Freitagmittag, gegen 13.10 Uhr, befuhr ein 51-Jähriger mit seinem Opel die Alfhausener Straße und beabsichtigte die L107 (Bieste-Hastruper-Damm) in Richtung der Neuenkirchener Straße zu überqueren. Dabei missachtete der Mann aus Melle an der “Stopp”-Kreuzung die Vorfahrt einer 39-Jährigen, die mit ihrem Alfa Romeo auf dem Bieste-Hastrupper-Damm aus Bersenbrück in Richtung der Straße Bieste-Stickeich unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurden die beiden Fahrer und zwei Beifahrer im Alter von 17 und 33 Jahren schwer verletzt. Eine Lebensgefahr kann bei allen Beteiligten ausgeschlossen werden. Die Fahrzeuge wurden stark beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Ein Abschleppunternehmen kümmerte sich um die Bergung der Fahrzeugwracks. Während der Unfallaufnahme kam es zu lokalen Verkehrsbeeinträchtigungen.

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Rieste: Vier Schwerverletzte bei Unfall auf der L107

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5072454