LPI-NDH: Duo auf Simson ertappt

14.11.2021 – 11:06

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Am heutigen Morgen wurde durch eine vom Dienst kommende Kollegin der PI Kyffhäuser in der Talstraße eine Simson festgestellt, an welcher kein Versicherungskennzeichen verbaut war. Dafür wurde diese aber in Schlangenlinien durch den Fahrer in Richtung Elisabethplatz geführt. Sowohl der Fahrer als auch sein Sozius hatten weiterhin keine Helme getragen. Eine unverzüglich informierte Streifenbesatzung konnte die jungen Herren schließlich in der Göldnerstraße kontrollieren. Hierbei wurde bekannt, dass der Fahrzeugführer das Moped ohne Fahrerlaubnis, dafür unter Alkoholeinfluss geführt hatte. Der Vortest ergab einen Wert von 1,43 Promille. Weiterhin war die Simson wie vermutet nicht pflichtversichert. Der Fahrer musste sich nun im einer Blutentnahme unterziehen, weiterhin muss er sich in der Folge wegen diverser Delikte verantworten.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Polizeiinspektion Kyffhäuser
Telefon: 03632 6610
E-Mail: pi.kyffhaeuser@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Duo auf Simson ertappt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5072474