POL-KN: (Rottweil/Lkrs. Rottweil) – Brand auf Wohngruppe im Vinzenz-von-Paul Hospital ruft Feuerwehr auf den Plan (14.11.2021)

14.11.2021 – 18:29

Polizeipräsidium Konstanz

Zu einem Einsatz der Werksfeuerwehr und der Rottweil ist es am Sonntagnachmittag um 14.15 Uhr im Vinzenz-von-Paul Hospital in Rottweil gekommen.
Aus bislang noch unbekannter Ursache brach in einer Wohngruppe im Vinzenz-von-Paul Hospital ein Feuer aus. Die von 15 Personen bewohnte Station wurde geräumt. Der Werksfeuerwehr und der Feuerwehr Rottweil, die mit insgesamt 28 Einsatzkräften ausgerückt waren, gelang es, den schnell zu löschen. Einer der Feuerwehrleute wurde durch die Inhalation von Rauchgasen leicht verletzt. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Nach Entrauchung der Station konnten die Bewohner wieder auf die Station zurückkehren. Der Gebäudeschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 10.000 EUR.
Beamte des Polizeireviers Rottweil und des Kriminaldauerdienstes waren vor Ort und haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen (AM).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Führungs- u. Lagezentrum
PHK André Meyer
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp.fest.flz@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Rottweil/Lkrs. Rottweil) – Brand auf Wohngruppe im Vinzenz-von-Paul Hospital ruft Feuerwehr auf den Plan (14.11.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5072671
Presseportal Blaulicht