POL-KN: (Singen/Hohentwiel, Lkrs. KN) Vandalen wüten am frühen Sonntagmorgen

15.11.2021 – 12:29

Polizeipräsidium Konstanz

Die ist am frühen Sonntagmorgen gegen 5 Uhr gerufen worden, weil Zeugenangaben zufolge offenbar Vandalen in der Thurgauer Straße Mülleimer und Verkehrszeichen umwarfen. Die Beamten überprüften den Hinweis und stellten die Schilder wieder auf. Wenig später wurde erneut auf Personen hingewiesen, die bei einer Bar in der Freiheitsstraße eine Schranke beschädigt und die Spiegel an dort in der Nähe geparkten Autos abgeschlagen hätten. Dies bestätigte sich auch bei einer anschließenden Überprüfung durch die Beamten. Die Polizei schließt nicht aus, dass die Unbekannten, die nicht mehr aufzufinden waren, noch weitere Gegenstände beschädigt haben. Zu den Tätern liegen noch keine konkreten Hinweise vor. Möglicherweise kommen fünf junge im Alter zwischen 20 und 25 Jahren, die in Begleitung jungen Frau waren, für die Straftaten in Betracht. Hinweise nimmt die Polizei Singen unter Telefon 07731 8880 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Singen/Hohentwiel, Lkrs. KN) Vandalen wüten am frühen Sonntagmorgen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5073272
Presseportal Blaulicht