POL-FR: Rheinfelden: 90-jähriger Fußgänger auf Kreisstraße angefahren – Zeugensuche

15.11.2021 – 14:06

Polizeipräsidium Freiburg

Am Freitag, 12.11.2021, gegen 17.45 Uhr, wurde ein 90-jähriger Mann etwa 90 Meter nach dem Ortsausgang Karsau von einem unbekannten Fahrzeug angefahren. Er war am rechten Fahrbahnrand von Karsau kommend in Richtung Minseln unterwegs. Nach Sachlage streifte ein von hinten kommendes unbekanntes Fahrzeug mit seinem rechten Außenspiegel den linken Arm des 90-Jährigen. Dieser stürzte zu Boden. Der verletzte Fußgänger wurde vom Rettungsdienst in ein gebracht.
Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Fahrzeug machen können, mögen sich bitte mit der Verkehrspolizei Weil am Rhein, Telefon 07621 98000, in Verbindung setzen.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Rheinfelden: 90-jähriger Fußgänger auf Kreisstraße angefahren – Zeugensuche

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5073524
Presseportal Blaulicht