POL-KN: (Schiltach, Lkrs. RW) BMW landet im Steilhang

15.11.2021 – 14:37

Polizeipräsidium Konstanz

Ein BMW-Fahrer ist am Samstagabend gegen 18 Uhr auf dem schmalen Gemeindeverbindungsweg zwischen B462 bei Schiltach-Hinterlehengericht und dem Weiler Hinterholz von der Straße abgekommen und in einem Steilhang zwischen mehreren Bäumen zum Stehen gekommen. Ein Autofahrer, der an der Unfallstelle vorbeikam, bemerkte den noch rauchenden 3er-BMW, in dem jedoch keine Insassen mehr waren, weswegen er und alarmierte. Die Schiltacher Wehr rückte mit vier Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften an. Die Polizei und Feuerwehr leitete sofort Suchmaßnahmen nach zwei jungen Männern ein, die nach Auskunft des Fahrzeughalters als Insassen in Frage kamen, aber spurlos verschwunden waren. Etwa eine Stunde nach dem kamen die gesuchten, aber unversehrten 17 und 18-Jährigen Insassen zu Fuß an die Unfallstelle zurück. Sie waren vom Unfall sichtlich benommen und verwickelten sich auch gegenüber der Polizei in Widersprüche. Erst am Sonntag stellte sich heraus, dass zum Unfallzeitpunkt der 17-Jährige am Steuer gewesen war, der keinen Führerschein besitzt. Den entstandenen Schaden beziffert die Polizei auf 3000 Euro. Die Polizei stellte das zum Zwecke der weiteren Ermittlungen zunächst sicher.

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Schiltach, Lkrs. RW) BMW landet im Steilhang

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5073601
Presseportal Blaulicht