POL-OG: Gaggenau – Betrüger erbeuten Geld

15.11.2021 – 14:44

Polizeipräsidium Offenburg

Eine 74-Jährige wurde am Freitagnachmittag Opfer eines sogenannten Schockanrufes eines angeblichen Polizeibeamten. Der Angerufenen wurde zwischen 15 Uhr und 17:30 Uhr wahrheitswidrig erzählt, dass ihre Tochter bei einem eine Frau tödlich verletzt habe und nun auf dem Polizeirevier festgehalten werde, bis eine Kaution bezahlt wird. Dadurch konnte der Anrufer die Geschädigte dazu überreden, bei zwei Geldübergaben mehrere Tausend Euro und diverse Wertgegenstände an zwei unbekannte Mittäter auszuhändigen.
Die weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Polizeibeamte nie am Telefon Gelder von Bürgern einfordern. Daher der dringende Apell: Beenden Sie solche Gespräche umgehend und verständigen Sie die Polizei unter der Telefonnummer 110.
/ae

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Gaggenau – Betrüger erbeuten Geld

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5073615
Presseportal Blaulicht