POL-FR: Teningen-Köndringen: Fahrendes Auto attackiert – Zeugen gesucht

16.11.2021 – 10:12

Polizeipräsidium Freiburg

Am Montagabend, 15.11.2021, gegen 22.30 Uhr, befuhr ein PKW-Fahrer die K 5115 von Köndringen in Richtung Heimbach.
Kurz nach dem Ortsende-Schild von Köndringen bemerkte er einen heftigen Schlag gegen die Beifahrerseite seines Fahrzeuges und leitete umgehend eine Vollbremsung ein.
Durch das Bremsmanöver zog sich der 18-jährige Fahrzeugführer Verletzungen zu. Aufgrund der aufgefundenen Spurenlage am Fahrzeug und den Spuren auf der Straße, geht die davon aus, dass gezielt ein mit Flüssigkeit gefüllter Gegenstand gegen das Fahrzeug geworfen wurde.

Das Polizeirevier Emmendingen (Tel. 07641-5820) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die im Bereich des Ortsausgangs von Köndringen verdächtige Beobachtungen gemacht haben und weitere Hinweise geben können.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Teningen-Köndringen: Fahrendes Auto attackiert – Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5074114
Presseportal Blaulicht