POL-OG: Kehl – Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten

16.11.2021 – 09:28

Polizeipräsidium Offenburg

Ein hat am Montagabend zu zwei Leichtverletzten und einem Sachschaden von insgesamt 10.000 Euro geführt. Gegen 17 Uhr wollte eine Mercedes-Fahrerin von Auenheim kommend auf die L75 in Richtung Kehl einbiegen. Offenbar bemerkte sie eine vorfahrtsberechtigte Audi-Lenkerin zu spät, weshalb es zur Kollision der beiden Verkehrsteilnehmerinnen kam. Beide im Rentenalter wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Der Audi musste abgeschleppt werden. Die Beamten des Polizeireviers Kehl haben die Ermittlungen aufgenommen.

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

/ph

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Kehl – Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5074013