POL-FR: Todtmoos: Kaminbrand löst längeren Feuerwehreinsatz aus

16.11.2021 – 11:29

Polizeipräsidium Freiburg

Ein Kaminbrand in einem Mehrfamilienhaus in Todtmoos-Au hat am Montag, 15.11.2021, zu einem längeren Feuerwehreinsatz geführt. Kurz nach 12:00 Uhr war einer Bewohnerin starke Rauchentwicklung im Haus aufgefallen. Zeitgleich wurde von außen erkannt, dass der Kamin des Hauses brannte. Die wurde verständigt. Um an den Brandherd zu kommen, mussten Wände eingerissen werden. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und 16 Personen im Einsatz.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Todtmoos: Kaminbrand löst längeren Feuerwehreinsatz aus

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5074313
Presseportal Blaulicht