POL-K: 211116-1-K Frau getötet und Kinderleiche im Rhein gefunden – Tatverdächtiger festgenommen

Köln

Nachtrag zur Pressemeldung vom 15. November Ziffer 3
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5073379

Pressemeldung der Staatsanwaltschaft und Polizei Köln

Bei der am Montagmorgen (15. November) im Niehler Hafen tot aufgefundenen Frau handelt es sich um eine 24 Jahre alte Kölnerin. Die Mordkommission geht von einem Tötungsdelikt aus. Die Ermittler identifizierten einen 24-jährigen Mann als Tatverdächtigen und nahmen ihn heute fest. Beim dem Tatverdächtigen soll es sich um einen ehemaligen Freund der Getöteten handeln. Als vermisst gilt auch der 4-jährige Sohn der getöteten Frau. Bei der Suche nach dem Kind und weiteren Spuren hat die Mordkommission unter anderem Taucher und Polizisten der Bereitschaftspolizei eingesetzt.
Heute Morgen (16. November) entdeckten Spaziergänger bei Köln-Worringen eine noch nicht identifizierte Leiche eines Kindes im Rhein und zogen sie an Land. Ob es sich bei der Kindesleiche um den vermissten 4-Jährigen handelt, klären die Ermittler zurzeit am Fundort.
Da sich die 24-jährige getötete Frau nach ersten Erkenntnissen bereits am Sonntag (14. November) am Niehler Hafen aufgehalten haben soll, fragt die Mordkommission:
Wer war im Zeitraum von Sonntagnachmittag bis Montagmorgen am Niehler Hafen?
Wer hat in dem Zeitraum eine Frau mit Kind am Niehler Hafen gesehen oder andere Wahrnehmungen gehabt?
Hinweise nimmt die Polizei Köln unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.
Information für Medienvertreter: Medienanlaufstelle an Niehler Hafenbrücke – Anfahrt über Niehler Damm (ph/rr)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

POL-K: 211116-1-K Frau getötet und Kinderleiche im Rhein gefunden – Tatverdächtiger festgenommen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5074319
Presseportal Blaulicht