LPI-NDH: Streitschlichter verletzt und Sachbeschädigung an Kirche

16.11.2021 – 12:11

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Bei einem Streit auf der Straße An der Burg wurde am Montagabend ein junger Mann verletzt. Der 16-jährige Geschädigte wollte gegen 21.00 Uhr den Streit zwischen einem 25-Jährigen und einem 21-Jährigen, beide unter Alkoholeinfluss stehend, schlichten. Dabei warf der 25-jährige Täter eine Flasche nach dem Streitschlichter und verletzte ihn dabei leicht. Durch den Rettungswagen wurde er ins zur ärztlichen Versorgung gebracht. Die hat die Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Der 21-jährige Streithahn beschäftigte die Polizei aber noch einmal in der Nacht. Kurz nach Mitternacht wurde die Polizei informiert, dass der Glasschaukasten an der in der Straße An der Burg Opfer einer Sachbeschädigung wurde. Als die Polizei vor Ort eintraf, hatte der schon vorher aufgefallene 21-Jährige, bereits selbst einen Rettungswagen wegen Verletzungen an seiner Hand gerufen. Diese entstanden, weil nach bisherigen Ermittlungen der im Tatverdacht stehende Mann, den Glasschaukasten an der Kirche eingeschlagen hat. Er wurde zur Behandlung der Verletzungen ins Krankenhaus gebracht und nach seiner Entlassung verblieb er bis zum Morgen im Polizeigewahrsam.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Streitschlichter verletzt und Sachbeschädigung an Kirche

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5074421
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)