POL-FR: Utzenfeld: Frontalzusammenstoß – Motorradfahrer schwer verletzt

16.11.2021 – 13:18

Polizeipräsidium Freiburg

Eine 65-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Montag, 15.11.2021, gegen 18.10 Uhr, die Landstraße 123 von Utzenfeld kommend in Richtung Wieden. Auf der Strecke musste sie kurz anhalten, da vor ihr wegen einem Wildunfall zwei abgesicherte Fahrzeuge standen.
Sie scherte aus und wollte links an den Fahrzeugen vorbeifahren. In diesem Moment kam ihr ein 29-jähriger Motorradfahrer entgegen. Auf dem Fahrstreifen des Motorradfahrers kam es dann zu einem Frontalzusammenstoß. Der Motorradfahrer wurde über das der 65-Jährigen abgeworfen. Schwer verletzt wurde er mit dem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik nach Freiburg geflogen. Die 65-Jährige erlitt einen Schock. Das Auto und das Motorrad waren nicht mehr fahrbereit. Der gesamte Sachschaden beträgt etwa 13.000 Euro. Die Bergwacht war auch vor Ort und leistete technische Hilfe. Während der Unfallaufnahme war die Landstraße gesperrt.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Utzenfeld: Frontalzusammenstoß – Motorradfahrer schwer verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5074538
Presseportal Blaulicht